bluenetdeisgn.de

Design-Ideen rund um Haus und Garten

Gartentore Allgemeines

Gartenzäune und Gartentore haben den Zweck den Außenbereich einzugrenzen garden-fence-484708_640und zu schützen. Zudem sind sich auch der zierende Rahmen des Grundstücks. Trotz allem sollte die eingezäunte Fläche jederzeit für Befugte bequem zu betreten sein. Dazu gehört ein stabiles und gut funktionierendes Gartentor. Für viele Gartenbesitzer besitzt darüber hinaus der Gartenzaun und das Gartentor mehr symbolischen Charakter, trägt aber trotzdem positiv zu einer kreativen und interessanten Gestaltung des Gartens bei. Ob Holz-, Aluminium-, Gusseisen- oder Maschendrahtzaun, sie alle können ein hübsches Gartenaccessoire sein.

Die Gartentor Bestellung

Heutzutage kann ein Gartentor schnell und bequem online bestellt werden. Da auch der Aufbau meistens selbst erledigt werden kann, ein großer Vorteil. Bei sogenannten Bausätzen ist die Verpackung in der Regel möglichst klein gehalten und trotzdem durchwegs gut geschützt. So entstehen in der Regel beim Transport keine Schäden. Dank ausführlicher Auf- und Einbauanleitung geht in den meisten Fällen diese Angelegenheit schnell und problemlos vonstatten, auch wenn Modelle wie der Maschendrahtzaun, natürlich leichter einzubauen sind, als andere, der Maschendrahtzaun ist vom Aufbau her eines der einfachsten Möglichkeiten und auch für Anfänger nicht schwer aufzubauen . Bei vielen Artikeln sind die nötigen Löcher schon vorgebohrt, was die Angelegenheit nochmals erleichtert.

Gartentor Selbstbau

Besteht der Wunsch ein Gartentor selbst zu bauen, muss erst über die Art des wall-1089944_640Tores nachgedacht werden. So ist ein fertiges Tor im Stil von einem Maschendrahtzaun, natürlich leichter einzubauen, als eines aus Holz, welches komplett selbst gemacht werden muss. Doch das Holztor wirkt natürlich viel ansprechender als das Maschendrahtzaun Tor, denn ein Maschendrahtzaun, ist zwar für seine Sicherheit bekannt, in der Optik jedoch weit dem Holz unterlegen.

Wer sein Gartentor selbst anfertigt, hat vielerlei Gestaltungsmöglichkeiten. Die Latten können sowohl gleich lang sein als auch in verschiedenen Längen eingebaut werden. Dasselbe auch bei den Enden, sie können flach sein, halbrund oder unten spitz. Dasselbe trifft auch bei der Breite der Latten und den Zwischenräumen zu.

Energie sparen durch neue Fenster

Wer bei der Errichtung seines Gebäudes tiefgreifend Energie einsparen will, hat nunmehr etliche verschiedenartige Chancen. Die Wärmepumpe im controller-78445_640(5)Kellergeschoss oder die Fotovoltaikanlage auf dem Ziegeldach gehören zu den Klassikern. Eine sonstige Option befasst sich mit der richtigen Be- und Entlüftungsanlage der vier Wände, sodass in den heißen Monaten gar keine weitere Abkühloption und in der kalten Jahreszeit in keinster Weise traditionelle Heizung benutzt wird.

Kommt ein perfekter Wärmedämmschutz der Fenster und der gesamten Hausfassade sowie des Daches, des Fundaments und des Kellers hinzu, erlangt man ein Passivhaus. Ebendiese Art der Errichtung ist dazu konzepiert, aus passiven Energiequellen ausreichend Wärmeenergie zu bekommen. Hier spielen beispielsweise die angebrachten Kunststofffenster eine wichtige Rolle.